GI-Oncology 2016 - 12. Interdisziplinäres Update
25. Juni 2016
KURHAUS WIESBADEN
FRIEDRICH VON THIERSCH SAAL

Titel

Grußwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
im Namen der wissenschaftlichen Leitung möchte ich Sie herzlich zum diesjährigen 12. Interdisziplinären GI-Oncology Update in Wiesbaden einladen.

Die Gesamtheit der gastrointestinalen Tumoren bildet den größten Anteil an allen Krebsneuerkrankungen. Erfreulicherweise haben die Behandlungsmöglichkeiten für Patienten mit gastrointestinalen Tumoren an Vielfalt zugenommen.

Fortschritte in der Molekularbiologie, Chirurgie und der medikamentösen Tumortherapie führen zu einer Verbesserung der Patientenversorgung. Die Therapie kann immer individueller auf den Tumor und die spezielle Erkrankungssituation des Patienten zugeschnitten werden.

Die Zusammenarbeit in der gastroenterologischen Onkologie ist in besonderem Maße durch enge Interdisziplinarität geprägt. Entsprechend der Tradition der vorangegangenen Updates werden renommierte Experten aus den verschiedenen Disziplinen aktuelle Themen, Strategien und Daten aus der GI-Onkologie referieren, welche dann für die klinische Praxis kritisch gewertet werden. Die Experten stehen den Teilnehmern anschließend für ausführliche Diskussionen zur Verfügung. Die Sitzungen sind organbezogen gestaltet, mit Schwerpunkt auf moderne, molekulare Therapie-stratifizierung, aktuelle Therapien, Innovationen und Kontroversen in der gastroenterologischen Onkologie.

Alle Referenten stellen umfassend die evidenz-basierte klinische Forschung und Studienergebnisse und deren Einfluss auf aktuelle Behandlungsstrategien dar und geben damit eine präzise Hilfestellung für den in der klinischen, gastroenterologischen Onkologie tätigen Arzt.

Bei der TED-Abstimmung und in der Diskussion können Sie interaktiv an dem zusammengestellten Programm mitwirken. Das TED-System soll die Meinungsbildung zu den Vortrags- und kontroversen Themen in der gastroenterologischen Onkologie veranschaulichen.

Exklusiv und nur für die Teilnehmer werden die freigegebenen Präsentationen zum Download / Virtual Meeting zur Verfügung gestellt.

Wir glauben, dass wir mit den diesjährigen Themen Ihr Interesse geweckt haben, und freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch der Veranstaltung zu einem wissenschaftlich hochwertigen und interdisziplinär geprägten Meinungsaustausch. Gleichermaßen möchten wir den Referenten und Vorsitzenden, die als Experten zum erfolgreichen Gelingen des Updates beitragen, schon jetzt danken.

Mit freundlichen, kollegialen Grüßen

W. Schmiegel
Im Namen der wissenschaftlichen Leitung

Unter der Schirmherrschaft der Fachgesellschaften DGVS, DGAV, DGCH, DKG/AIO, DGHO, DEGRO und ESDO.

DGVSDGAVDGCHDKGAIODGHO DEGROEDSO