Wir bedanken uns bei den Sponsoren des GI-Oncology 2024 für ihre Unterstützung und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit!

Sponsoren 2024

AstraZeneca GmbH

Sponsoring-Paket, Lunchsymposium, E-Mailing an vorregistrierte Teilnehmer

28.100 €

MSD Sharp & Dohme GmbH

Sponsoring-Paket

20.000 €

Taiho Oncology

Sponsoring-Paket, Roll-Up, E-Mailing an vorregistrierte Teilnehmer, Mailing-Banner

12.450 €

Merck Healthcare Germany

Sponsoring-Paket, Nennung im Marketing-Mailing

10.600 €

Daiichi Sankyo Deutschland GmbH

Sponsoring-Paket, Lanyards, Anzeige im digitalen Abstract Band

10.400 €

AMGEN

Amgen MASTER Logo_Blue_RGB_101222

Sponsoring-Paket

10.000 €

Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA

BMS

Sponsoring-Paket

10.000 €

Lilly Deutschland GmbH

Sponsoring-Paket

9.000 €

Servier Deutschland GmbH

Sponsoring-Paket

9.000 €

Astellas Pharma GmbH

Sponsoring-Paket, Roll-Up, Webbanner auf Kongresswebseite, Mailing-Banner

6.750 €

AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG

Sponsoring-Paket, Firmenlogo auf Kongresswebseite

5.350 €

BeiGene GmbH

Sponsoring-Paket

5.000 €

Incyte Biosciences Germany GmbH

Sponsoring-Paket

5.000 €

Novartis Pharma GmbH

Sponsoring-Paket

5.000 €

MGZ – Medizinisch Genetisches Zentrum

Sponsoring-Paket

4.500 €

Pierre Fabre Pharma

Sponsoring-Paket

4.500 €

Roche

Sponsoring-Paket

4.500 €

Sysmex Deutschland GmbH

Sponsoring-Paket

4.500 €

Die Inhalte der Fortbildungsmaßnahme sind produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Potenzielle Interessenskonflikte der wissenschaftlichen Leitung und der Referenten werden mit einer entsprechenden Präsentationsfolie zu Beginn des jeweiligen Vortrags offengelegt. Interessenskonflikte des Veranstalters (MCI Deutschland GmbH) bestehen nicht.

Die Gesamtaufwendungen der Veranstaltung belaufen sich auf 200.000 €.