Referenten

Al-Batran-01

Prof. Dr. med. Salah-Eddin Al-Batran
Krankenhaus Nordwest GmbH

Prof. Dr. med. Salah-Eddin Al-Batran

Krankenhaus Nordwest GmbH
Institut für Klinisch-Onkologische Forschung

 

Prof. Al-Batran is an internationally recognized clinical researcher and expert in the field of Gastrointestinal Cancer. His clinical research interest has been particularly focused on esophageal and gastric cancer. In his Institute, Prof. Al-Batran guides a comprehensive clinical and translational research program, focusing on gaining a better understanding of the development and treatment of cancer. His works have gained international recognition and led to registrational phase-III studies (as for the IMAB362 antibody) and/or have influenced guidelines such as the German S3- or NCCN/ESMO-Guidelines (as for the perioperative FLOT therapy).  His special clinical interests include Multimodality Treatment, Oligometastatic Disease, Precision Medicine, Immuno-Oncology, and Patient Reported Outcome.

zum Programm

Close
Arnold_Referenten Foto-01

Prof. Dr. med. Dirk Arnold
Asklepios Klinik Altona

Prof. Dr. med. Dirk Arnold

Asklepios Klinik Altona
Hämatologie und internistische Onkologie

 

Prof. Dirk Arnold ist Vorstand des Asklepios Tumorzentrum Hamburg und leitet die Abteilung für Onkologie und Hämatologie an der AK Altona. Er war langjähriger Sprecher der AG Kolorektales Ca. in der AIO, und leitet die Task Force Rectal and Anal Cancer der EORTC. In der ESMO, in der er dem Executive Board angehört, verantwortet er das Guideline Committee für gastrointestinale Tumoren.

Close
Baraniskin-01

PD. Dr. med. Alexander Baraniskin
Ruhr-Universität Bochum

PD. Dr. med. Alexander Baraniskin

Ruhr Universität Bochum
Medizinische Universitätsklinik
Knappschaftskrankenhaus

 

PD Dr. Alexander Baraniskin ist als Oberarzt in der Medizinischen Universitätsklinik, Knappschaftskrankenhaus Bochum tätig. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem klinischen Einsatz der Liquid Biopsy im Rahmen der Therapie der kolorektalen Karzinome. Seit 2015 ist er der ärztliche Leiter des Kompetenzzentrums für Liquid Biopsy-Diagnostik im Knappschaftskrankenhaus Bochum.

Close
Bruns_Referenten Foto

Prof. Dr. med. Christiane Bruns
Universitätsklinikum Köln

Combs-01

Prof. Dr. med. Stephanie E. Combs
Klinikum rechts der Isar

Prof. Dr. med. Stephanie E. Combs

Klinikum rechts der Isar
Klinik und Poliklinik für Radioonkologie und Strahlentherapie

 

Univ.-Prof. Dr. med. Stephanie E. Combs is Director of the Department of Radiation Oncology at the Klinikum rechts der Isar of Technische Universität München as well as Director of the Institute of Radiation Medicine (iRM) at the Helmholtz Zentrum München.

Prof. Combs areas of expertise include Radiobiology of tumors and state-of-the-art radiotherapy technologies (radiosurgery, stereotactic, intensity-modulated radiotherapy).

In addition, she established the first interdisciplinary MSc Radiation Biology Master’s program in Germany.

 

Close
Egberts_Referenten Foto

Prof. Dr. med. Jan-Hendrik Egberts
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Prof. Dr. med. Jan-Hendrik Egberts

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Klinik für Allgemeine, Viszeral-, Thoraxchirurgie

 

Herr Professor Egberts erhielt seine Approbation 2001 nach dem Studium in Münster und Kiel. Seine chirurgische Ausbildung zum speziellen Viszeral- und Thoraxchirurgen durchlief an der Klinik für Allgemeine, Viszeral-, Thorax-, Transplantations- und Kinderchirurgie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Kiel. Im Jahr 2013 wurde er zum außerplanmäßigen Professor ernannt und erhielt im Jahr 2016 den Ruf auf eine W2 Professur in Kiel. Seine klinischen Schwerpunkte liegen in der onkologischen Viszeral- und Thoraxchirurgie mit besonderem Fokus auf den Einsatz und die Weiterentwicklung der Roboterchirurgie.

Close
avatar

Prof. Dr. med. Volker Ellenrieder
Universitätsmedizin Göttingen

avatar

Prof. Dr. med. Gunnar Folprecht
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus

Heinemann-01-01

Prof. Dr. med. Volker Heinemann
Klinikum der Universität München – Großhadern

Helmberger-01

Prof. Dr. med. Thomas Helmberger
Klinikum Bogenhausen

Prof. Dr. med. Thomas Helmberger

Klinikum Bogenhausen
Institut für Radiologie

 

Tätigkeit:

Chefarzt Institut für Radiologie, Neuroradiologie und minimal-invasive Therapie
Stellvertretender Leiter des interdisziplinären Tumorzentrums

Abteilungsschwerpunkte in Bezug auf GI-Oncology Update:

Onkologische Bildgebung
Interventionelle Onkologie mit sämtlichen transvaskulären und perkutanen Ablationsverfahren

Zweitmeinungs-Konsilservice für allg. abdominelle und viszeralonkologische Fragestellungen

Close
Kasper_Referenten Foto-01

Prof. Dr. med. Stefan Kasper-Virchow
Universitätsklinikum Essen

Prof. Dr. med. Stefan Kasper-Virchow

Universitätsklinikum Essen
Innere Klinik und Poliklinik (Tumorforschung)

 

Prof. Kasper-Virchow hat eine Professur für Medizinische Onkologie mit Schwerpunkt Gastrointestinale Onkologie am Westdeutschen Tumorzentrum der Universitätsmedizin Essen. Sein Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Patienten mit Tumoren des Dickdarmes, des Magens, der Speiseröhre, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse mit besonderem Fokus auf klinischen Studien. Er ist Mitglied zahlreicher Organisationen wie der DGHO, DKG, AIO, ESMO, EORTC und ASCO.

Close
Lordick_Referenten Foto

Prof. Dr. med. Florian Lordick
Universitätsklinikum Leipzig

Prof. Dr. med. Florian Lordick

Universitätsklinikum Leipzig
Universitäres Krebszentrum Leipzig (UCCL)

 

Florian Lordick ist Professor für Onkologie an der Universitätsmedizin Leipzig. Er ist Direktor des Universitären Krebszentrums (UCCL) und der Medizinischen Klinik I (Hämatologie, Zelltherapie, Onkologie, Hämostaseologie), Sprecher der ESMO GI Faculty, Chairman der EORTC GI Tract Cancer Working Group und Präsident der International Gastric Cancer Association (IGCA). Sein wissenschaftlicher Fokus ist die klinische und translationale Forschung bei Magen- und Ösophaguskarzinom.

Close
avatar

Prof. Dr. med. Marianne Pavel
Universitätsklinikum Erlagen

Piso_Referenten Foto-01

Prof. Dr. med. Pompiliu Piso
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Prof. Dr. med. Pompiliu Piso

Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

 

Professor Piso ist der Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg, Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg seit 2011.

Close
avatar

Prof. Dr. med. Johann Pratschke
Charité Universitätsmedizin Berlin

Reinacher_Schick

Prof. Dr. med. Anke Reinacher-Schick
Klinikum der Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr. med. Anke Reinacher-Schick

Klinikum der Ruhr-Universität Bochum
St. Josef-Hospital
Abteilung für Hämatologie und Onkologie

 

Prof. Reinacher-Schick ist Chefärztin der Abteilung für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin am St. Josef-Hospital, Klinikum der Ruhr-Universität und designierte Vorsitzende der AIO. Ihr klinischer und wissenschaftlicher Schwerpunkt sind gastrointestinale Tumoren, vor allem die interdisziplinäre Behandlung des kolorektalen Karzinoms und des Pankreaskarzinoms.

Close
Semrau_Referenten Foto

PD. Dr. med. Sabine Semrau
Universitätsklinikum Erlangen

PD. Dr. med. Sabine Semrau

Universitätsklinikum Erlangen
Strahlenklinik

 

Priv.-Doz. Dr. Sabine Semrau wurde nach ihrem Studium in Berlin und Kopenhagen zur Radioonkologin an der Universität Rostock ausgebildet. Sie hat die Zusatzweiterbildung zur Palliativmedizinerin. Seit 2008 ist sie Oberärztin an der Strahlenklinik in Erlangen. Schwerpunkte Ihrer klinischen Arbeit sind stereotaktische Bestrahlungen bei oligometastasierten soliden Tumoren und die simultane Strahlen- und Chemotherapie insbesondere bei Tumoren der GI-Traktes und der Kopf-Halsregion. Dabei bildet die Vorhersage des Therapieerfolges den Mittelpunkt der klinischen Forschung.

Close
Seufferlein_Referenten Foto-01

Prof. Dr. med. Thomas Seufferlein
Universitätsklinikum Ulm

Prof. Dr. med. Thomas Seufferlein

Universitätsklinikum Ulm
Klinik für Innere Medizin I

 

Prof. Seufferlein ist Ärztlicher Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Nephrologie, Endokrinologie und Stoffwechselkrankheiten an der Universität Ulm. Er beschäftigt sich in der klinischen und Grundlagenforschung mit Tumorerkrankungen des Gastrointestinaltrakts, insbesondere mit prädiktiven und prognostischen Biomarkern, Signalmechanismen im Tumor und Proteintransport in Tumorzellen. Er ist Sprecher eines DFG-geförderten Graduiertenkollegs 2254 zur Tumorheterogenität, Mitglied in den Leitgruppen Pankreaskarzinom und Kolonkarzinom der AIO, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren und Sprecher des Onkologischen Leitlinienprogramms von Deutscher Krebshilfe, DKG und AWMF. Seit 2018 ist Thomas Seufferlein Vizepräsident der DKG.

Close
Stintzing_Referenten Foto-01

Prof. Dr. med. Sebastian Stintzing
Charité Universitätsmedizin Berlin

Prof. Dr. med. Sebastian Stintzing

Charité Universitätsmedizin Berlin
Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie

 

Herr Prof. Stintzing ist seit Anfang diesen Jahres Klinikdirektor an der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie an der Charité in Berlin. Im Department für Hämatologie und Onkologie vertritt er den Schwerpunkt solide Onkologie. Sein wissenschaftlicher Schwerpunkt findet sich in der Therapieoptimierung gastrointestinaler Tumoren, insbesondere des kolorektalen Karzinoms.

Close
Vogel_Referenten Foto

Prof. Dr. med. Arndt Vogel
Medizinische Hochschule Hannover

Prof. Dr. med. Arndt Vogel

Medizinische Hochschule Hannover
Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie

 

Prof. Dr. med. Arndt Vogel arbeitete seit 2012 als Leitender Oberarzt der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie. Im selben Jahr wurde er auf eine W2-Professur für Gastrointestinale Onkologie der MHH berufen. Seit 2016 ist Prof. Vogel Leiter des Viszeralonkologischen Zentrums der MHH. Als Sprecher der Arbeitsgruppe „Hepatobiliäre Tumore“ engagiert sich Prof. Vogel bei der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO) der Deutschen Krebsgesellschaft.

Close
Weitz-01

Prof. Dr. med. Jürgen Weitz
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der TU Dresden

Werner_Referenten Foto

Prof. Dr. med. Jens Werner
Klinikum der Universität München – Großhadern

Prof. Dr. med. Jens Werner

Klinikum der Universität München – Großhadern
Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Transplantationschirurgie

 

Univ.-Prof. Dr. Jens Werner, MBA ist Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Sein klinischer und wissenschaftlicher Fokus ist die onkologische Chirurgie und Transplantationschirurgie.

Close

Vorsitzende

Benz_Referenten Foto

Prof. Dr. med. Stefan Benz
Klinikum Sindelfingen-Böblingen

Gockel_Referenten Foto-01

Prof. Dr. med. Ines Gockel
Universitätsklinikum Leipzig

Graeven-01

Prof. Dr. med. Ullrich Graeven
Kliniken Maria Hilf GmbH

Hohenberger_Referenten Foto-01

Prof. Dr. med. Werner Hohenberger

Lang-01

Prof. Dr. med. Hauke Lang
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Möhler-01

Prof. Dr. med. Markus Möhler
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

avatar

Prof. Dr. med. Ulf Peter Neumann
Universitätsklinik der RWTH Aachen

Schmiegel-01

Prof. Dr. med. Wolff Schmiegel
Ruhr-Universität Bochum

Trojan_Referenten Foto-01

Prof. Dr. med. Jörg Trojan
Universitätsklinikum Frankfurt

Wiedenmann_Referenten Foto-01

Prof. Dr. med. Bertram Wiedenmann
Charité – Universitätsmedizin Berlin

Akkreditiert durch die

Unter der Schirmherrschaft der Fachgesellschaften